Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
Ensslen Montage und Service GmbH Württembergische Versicherung AG HW Holding Unternehmensgruppe EUCHNER GmbH + Co. KG Kreissparkasse Ludwigsburg   Daimler TSS GmbH VPV LEBENSVERSICHERUNGS-AG Flughafen Stuttgart GmbH Die B&O Gruppe Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH Ingenics
Hochschule Biberach
 
 

W2-Stiftungsprofessur "Baulogistik"

 ID-NR.: 74250 männlich/weiblich/divers
 zuletzt aktualisiert: 29.11.2019 Arbeitsort: 88400 Biberach an der Riß
 Beschäftigung: Vollzeit Wochenstunden: 41
 Spezialisierung: Baulogistik Arbeitsbeginn: 01.09.2020
   
 

Die Hochschule Biberach HBC ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft.

2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten.

Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

 

An der Hochschule Biberach ist möglichst zum 01.09.2020 eine

W 2 - Stiftungsprofessur WOLFF & MÜLLER

„Baulogistik“

in der Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement zu besetzen.

Die Fakultät ist mit ihren zwei Schwerpunkten Bauingenieurwesen und Bau-Projektmanagement mit 23 Professuren und rund 700 Studierenden die größte Fakultät der Hochschule.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen auf dem Gebiet der Baulogistik. Erwartet wird vertiefte Sachkenntnis der Wertschöpfungs-, Wertstrom- und Cash-Flow-Analyse der Lieferkette. Das Optimieren der Schnittstellen von Mensch, Maschine und Material sowie der dazugehörigen Informationsströme sind für die gesuchte Persönlichkeit alltägliche Aufgabenstellungen. Fachwissen über moderne Transport- und Lagerhaltungssysteme im Bereich der Logistik wird erwartet. Erwünscht sind zudem Berührungspunkte mit Sensorik im Bauwesen und BIM im Hinblick auf das „virtuelle Fließband“ und/oder vergleichbare Lösungen aus anderen Branchen. Der/die Stelleninhaber/in verfügt über Erfahrung mit Lean Management und Just-in-Time Lieferkonzepten und hat KVP- und Change-Management Prozesse begleitet.

Der Nachweis einschlägiger Berufserfahrungen in der Baulogistik, damit ist gemeint in der Beschaffungslogistik, der Baustellenlogistik im Hinblick auf das Baustellengelände aber auch das Bauwerk als Ort der Produktion und letztendlich der Rückführungs- bzw. Entsorgungslogistik, ist von Vorteil. Mehrjährige Erfahrung in der Bauwirtschaft oder in einer anderen Branche mit entsprechend vertiefter Erfahrung in der Logistik, welche auf die Bauindustrie adaptiert werden kann, ist erwünscht.

Die Stiftungsprofessur WOLFF& MÜLLER ist als Forschungsprofessur in Vollzeit konzipiert, deren Lehrverpflichtung neun Semesterwochenstunden umfasst. Drittmitteleinwerbung und Publikationen im skizzierten Arbeitsfeld werden erwartet. Die Lehraufgaben der Professur beinhalten das oben genannte Lehrgebiet in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät.

Die Professur beinhaltet zudem grundsätzlich die Übernahme von englischsprachigen Lehrveranstaltungen sowie die aktive Förderung interdisziplinärer Projekte in Lehre und Forschung.

Einstellungsvoraussetzungen

  • ein fachlich der Stelle entsprechendes, abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft oder Logistik,
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in Lehre oder Ausbildung nachzuweisen ist,
  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird,
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; oder alternativ: zusätzliche wissenschaftliche Leistungen in Forschung und Lehre

Die/der Bewerber/in hat die Dienstaufgaben eines Hochschullehrers gemäß § 46 LHG zu erfüllen.

Die Einstellung erfolgt nach § 50 Abs. 2 LHG auf fünf Jahre befristet als Professor/in auf Zeit und die Einstellung wird in einem entsprechend befristeten Dienstvertrag als Professor/in im Angestelltenverhältnis wahrgenommen. Eine sechsmonatige Probezeit wird vereinbart und eine Verlängerung über den Fünfjahreszeitraum hinaus ist bei vorliegenden Finanzierungsmöglichkeiten nicht ausgeschlossen.

Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berufen.

Die Hochschule Biberach strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und begrüßt daher besonders Bewerbungen qualifizierter Frauen. Diese können sich mit unserer Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Stellenportal unter www.hochschule-biberach.de/stellen bis 06.01.2020. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach § 15 LDSG verarbeitet werden.



BITTE BEZIEHEN SIE SICH BEI IHRER BEWERBUNG AUF UNSERE ONLINE-PORTALE. DANKE!

Hochschule Biberach Telefon: +49 (0) 7351 / 582-0
Karlstraße 11 Telefax: +49 (0) 7351 / 582-119
88400 Biberach Email: Adresse
Ansprechpartner:  Frau Meckes Homepage: Homepage
 
 Stellenangebot drucken
 Stellenangebot weiterempfehlen
 Stellenangebot merken

Branche: Bau, Transport / Verkehr / Logistik, Universität / Hochschule, Unternehmensführung
Berufsgruppe: Management / Unternehmensführung, Technische Berufe, Bau & Immobilien, Lehre & Forschung & Entwicklung
Position: Führungsposition

 
 
Unsere Netzwerkpartner IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Hochschule Neu-Ulm Buchhandlung Hugendubel Karrieretag Familienunternehmen Hochschule Biberach Agentur für Arbeit Ulm KSM Verlag Innovationsregion Ulm Kinderpark Ulm Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz