Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
PCI Gruppe Sanacorp Pharmahandel GmbH Württembergische Versicherung AG Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH Landesbausparkasse Südwest | Region Rheinland | Baden-Württemberg AKKA Deutschland EUCHNER GmbH + Co. KG RSU GmbH Max Weishaupt GmbH DEUTSCHE FACHPFLEGE GRUPPE Kreissparkasse Ludwigsburg
Landratsamt Alb-Donau-Kreis
 
 

148/2019 – Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Förder- und Ausgleichsleistungen

 ID-NR.: 74279
 zuletzt aktualisiert: 02.12.2019 Arbeitsort: 89077 Ulm
 Beschäftigung: Vollzeit
   
 
Landratsamt Alb-Donau-Kreis

148/2019 – Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Förder- und Ausgleichsleistungen (Gemeinsamer Antrag) für unseren Fachdienst Landwirtschaft.
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

148/2019 – Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Förder- und Ausgleichsleistungen

89077 Ulm

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie bearbeiten die Anträge der Landwirte auf EU-Förderung und weitere Ausgleichsleistungen von der Antragsannahme über die Fehler- und Hinweisbearbeitung bis zur Bewilligung.
  • Sie sind Kontaktperson für die Landwirte in antragsspezifischen Fragen.
  • Sie setzen Prüfergebnisse des Kontrollteams in fachspezifischen EDV-Programmen um. Dies schließt ggf. die Sanktionierung, wenn Fördervoraussetzungen nicht erfüllt werden oder soweit gegen Verpflichtungen verstoßen wird, und Rückforderung in den Vorjahren mit ein.
  • Sie bearbeiten eigenständig Widersprüche im Bereich der Förder- und Ausgleichsleistungen als Erstbehörde sowie Klageverfahren vor den Verwaltungsgerichten.
  • Sie erstatten Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft im Falle des Verdachts auf Subventionsbetrug.
  • Sie führen Ordnungswidrigkeitsverfahren in den landwirtschaftlichen Fachverfahren selbständig durch und vertreten dabei das Landratsamt vor Gericht.
  • Sie überprüfen Verdachtsfälle auf ungenehmigte Grünlandumbrüche und den Vollzug genehmigter Grünlandumwandlungen, deren rechtskonforme Umsetzung nach den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben und setzen diese EDV-technisch um.
  • Sie unterstützen den Teamleiter bei der Klärung von Rechtsfragen und Rechtsauskünfte im Bereich Förder- und Ausgleichsleistungen sowie bei der Organisation der Arbeitsabläufe.
  • Sie wirken bei Informations- und Schulungsveranstaltungen für Landwirte mit.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie haben eine Laufbahnausbildung für den gehobenen Dienst im Bereich Landwirtschaft überdurchschnittlich abgeschlossen oder verfügen über einen gleichwertigen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)/Bachelor of Arts Public Management. Zudem haben Sie einschlägige Kenntnisse im Bereich Landwirtschaft bzw. sind bereit, sich diese anzueignen.
  • Sie arbeiten und denken selbstständig, engagiert und teamorientiert, außerdem können Sie Ihre Arbeit gut organisieren.
  • Sie sind leistungsfähig, belastbar, entscheidungsfreudig und zeichnen sich gleichzeitig durch gewissenhafte Arbeitsweise aus.
  • Sie verfügen über soziale Kompetenz im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem landwirtschaftlichen Bereich, auch in schwierigen und konfliktträchtigen Situationen.
  • Erfahrungen im Bereich des „Gemeinsamen Antrages“ und in der Abwicklung verwaltungsrechtlicher Verfahren sind von Vorteil.
  • Sie können mit der gängigen EDV-Standardsoftware (MS Office-Anwendungen) umgehen und sind bereit sich in fachspezifische EDV-Fachanwendungen einzuarbeiten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung in Entgeltgruppe 10 TVöD,
  • einen sicheren und modern eingerichteten Arbeitsplatz, in einem guten Arbeitsklima,
  • fachliche und persönliche Fortbildung,
  • sowie einen Zuschuss für das DING-Jobticket in Höhe von 25 €.

 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns einen hohen Stellenwert.

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 13. Dezember 2019.

 

Wenn Sie vorher mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns an.

Ihre Fragen beantworten:

Frau Edelgard Rommel, Fachdienstleiterin Personal – 0731 185-1212,

Herr Dr. Claus-Ulrich Honold, Fachdienstleiter Landwirtschaft – 0731 185 3090.

 

Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Fachdienst Personal, Postfach 28 20, 89070 Ulm.



BITTE BEZIEHEN SIE SICH BEI IHRER BEWERBUNG AUF UNSERE ONLINE-PORTALE. DANKE!

Landratsamt Alb-Donau-Kreis Telefon: 0731/185-0
Schillerstraße 30 Telefax: 0731/619369
89077 Ulm Email: Adresse
Ansprechpartner: Frau Gregor Homepage: Homepage
 
 Online bewerben
 Stellenangebot drucken
 Stellenangebot weiterempfehlen
 Stellenangebot merken

Branche: Öffentlicher Dienst
Berufsgruppe: Organisation / Verwaltung / Recht
Position: Fachkraft

 
 
Unsere Netzwerkpartner ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaf Hochschule Neu-Ulm Buchhandlung Hugendubel Duale Hochschule Baden-Württemberg Heide Hochschule Biberach Agentur für Arbeit Ulm KSM Verlag Innovationsregion Ulm Kinderpark Ulm Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz