Fachkraft (w/m/d) für Veranstaltungstechnik in Göppingen bei Stadtverwaltung Göppingen auf jobs-stuttgart.net Header Image Small
Stadtverwaltung Göppingen

Fachkraft (w/m/d) für Veranstaltungstechnik

73033 Göppingen
Ausbildung
18.06.2024

In der Ausbildung zur Fachkraft (w/m/d) für Veranstaltungstechnik lernen Sie die technischen Rahmenbedingungen für Veranstaltungen jeder Art zu schaffen, die Energieversorgung bei Veranstaltungen bereitzustellen oder die komplexen Beleuchtungsanlagen einzustellen. Auch der Auf- und Abbau von Bühnen sowie die Ton-, Licht- und Medientechnik gehören neben der technischen Sicherheit und den rechtlichen Vorschriften zu Ihren spannenden Aufgabengebiet. Als Fachkraft (w/m/d) für Veranstaltungstechnik tragen Sie backstage zum Gelingen der verschiedenen vielfältigen Events in der Stadthalle Göppingen bei.


AUSBILDUNGSDAUER UND -ABLAUF

Die Ausbildung dauert grundsätzlich 3 Jahre. Die theoretische Ausbildung wird im Blockunterricht an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden gelehrt, während die praktische Ausbildung in der Göppinger Stadthalle stattfindet.


AUSBILDUNGSINHALTE

  • Konzeption von Veranstaltungen
  • Organisation von Veranstaltungsabläufen
  • Bedienen von bühnentechnischer Einrichtungen


DIE VERGÜTUNG (BRUTTO) BETRÄGT SEIT MÄRZ 2024

analog TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes)

1.218,26 € monatlich im ersten Ausbildungsjahr

1.268,20 € monatlich im zweiten Ausbildungsjahr

1.314,02 € monatlich im dritten Ausbildungsjahr


VORAUSSETZUNGEN

  • Mittlere Reife oder gleichwertiger Abschluss
  • bei unter 18-Jährigen eine ärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung


Kontakt

Frau Lisa-Marie Diwald
Referat Personal
07161 650-1321
Jetzt bewerben
Diesen Stellenangebot drucken
Stadtverwaltung Göppingen
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmen

Deine Vorteile

Betriebliche Altersvorsorge
Familienfreundliche Arbeitszeiten
Flexible Arbeitszeiten
Betriebliches Gesundheitsmanangement
Moderner und sicherer Arbeitsplatz
Personalentwicklungsprogramme
Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen